Herzlich Willkommen beim RheinBurgenWeg

Sagenhaft schön ist die Kulturlandschaft des Mittelrheintals, durch die der RheinBurgenWeg verläuft. Vielseitig und atemberaubend schlängeln sich die Wege über Höhen und durch lauschige Seitentäler. Ideal für Erlebnishungrige und Wissensdurstige, für Jobgestresste und Auszeitsehnsüchtige. Der RheinBurgenWeg bietet einen bunten Mix aus Abenteuer und Besinnung.

 

Auf einer Länge von ca. 200 km führt der RheinBurgenWeg durch eine einmalige Kulturlandschaft vom Rolandsbogen bei Remagen bis zum Mäuseturm bei Bingen. Unterwegs erlebt man das rheinische Schiefergebirge in zahlreichen Facetten, streift mit dem Ahrtal eines der nördlichsten Weinanbaugebiete Deutschlands und kann in Andernach den weltgrößten Kaltwassergeysir bewundern. Von hier aus geht es nach Koblenz, Eingangstor zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Der RheinBurgenWeg begleitet das gesamte Welterbetal und führt den Wanderer, auf einem der schönsten Wanderwege Deutschlands, linksrheinisch nach Bingen.

Viel Luft unter dem Hintern am Brett

Foto: Wolfgang Blum

Das Welterbe Oberes Mittelrheintal ist das alpinste Tal in Mitteleuropa außerhalb der Alpen. Besonders deutlich wird dies auf den drei Klettersteigen. Der anspruchvollste davon verläuft im Bopparder Hamm. Welterbe-Gästeführer und Alpinist Wolfgang Blum begleitet Wanderer auf der Via Ferrata von der Talstation der Sesselbahn bis zum prächtigen Panorama am sogenannten Vier-Seen-Blick oberhalb der 180-Grad-Rheinschleife.
Start zu der außergewöhnlichen Tour ist am Sonntag, 1. Mai, um 13 Uhr an der Talstation der Seilbahn in Boppard. Die Wanderung dauert inklusive Pausen (Rucksackrast) vier Stunden. Wer mitgehen will, braucht Ausdauer, Trittsicherheit und absolute Schwindelfreiheit sowie festes Schuhwerk, außerdem Rucksackverpflegung und Getränke. Der Klettersteig wird ohne Gurt, Helm und Seil gegangen. Die Teilnahme kostet fünf Euro pro Person, Kinder unter 14 Jahren können nicht mitkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Infos unter 06722 / 750508 und www.blum-wolfgang.de

R(h)einwandern in den Frühling am 30. April und 1. Mai 2016

Die Wanderschuhe abstauben und die schönsten Touren am Mittelrhein entdecken: am 30. April und 1. Mai wird beim „R(h)einwandern in den Frühling“ der Mai mit zahlreichen Veranstaltungen entlang der mit Prädikat ausgezeichneten Wanderwege Rheinsteig und RheinBurgenWeg begrüßt. Eines ist dabei sicher: Gäste wie Einheimische werden ganz neue Orte kennenlernen und hintergründige Informationen erhalten. Es gibt geführte Wanderungen, Geheimtipps, Geocaching-Angebote, Erlebnisstationen, Kelten, Hexen, Sagen und Legenden, Weinproben und kulinarische Leckereien aus der Region. Auch für Familien wird viel geboten.

Den aktuellen Stand des Programms finden Sie hier.

Offizielle Eröffnung der Schwede-Bure-Tour

Foto: Tourist-Information Oberwesel

Am 5. Mai 2016 wird der Premiumrundwanderweg „Schwede-Bure-Tour“ offiziell eröffnet. Stadtbürgermeister Jürgen Port, Ortsbürgermeister Christian Stahl (Damscheid) und die Leiterin der Tourist-Information Oberwesel, Lena Höver freuen sich, Ministerin Eveline Lemke zu diesem Festakt willkommen heißen zu dürfen. Die Feierlichkeiten beginnen um 11:00 Uhr auf dem Marktplatz Oberwesel. Nach der Begrüßung geht es zum Einstiegspunkt der Strecke, dem Schaarplatz in Oberwesel. Danach folgt eine gemeinsame Erwanderung der ersten Teilstrecke über den Kalvarienberg zum Ferienhof Hardthöhe. Hier erwartet die „wanderBAR“ ihre ersten Gäste. Für das leibliche Wohl mit Getränken und kulinarischen Kleinigkeiten ist damit an zwei bzw. drei Stationen gesorgt. Ab ca. 13:30 Uhr wird die restliche Strecke der Schwede-Bure-Tour mit einem Wanderführer erkundet. Es besteht die Möglichkeit, die gesamte Tour von 12 km Richtung Damscheid geführt zu laufen (ca. 4-5 h) oder verkürzt von der Hardthöhe über den Kackstuhl und den Schützengraben (ca. 1,5 h) wieder zurück zum Ausgangspunkt, dem Oberweseler Schaarplatz.

Alle Wanderer sind herzlich willkommen, sich der Wanderung und den Feierlichkeiten anzuschließen. Voranmeldungen können in der Tourist-Information getätigt werden.

Mehr Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie gerne in der Tourist-Information Oberwesel, Rathausstraße 3, 55430 Oberwesel, info(at)oberwesel.de oder telefonisch unter: 06744-710 624.

RheinBurgenWeg zählt zu den schönsten Wanderwegen Deutschlands

Die Zeitschrift „Wandermagazin“ zeichnet am 1. September 2012 im Rahmen der Wander- und Trekkingmesse TourNatur 2012 in Düsseldorf „Deutschlands Schönste Wanderwege“ aus. Und der RheinBurgenWeg hat es in der Kategorie „Routen“ gegen heftige Konkurrenz von insgesamt 42 nominierten Routen auf Platz 2 der begehrten Auszeichnung geschafft.

Neuer Wanderblog "Die WanderReporter" ist online

In dem neuen Wanderblog "Die WanderReporter" bietet sich für wanderbegeisterte Menschen ein Raum, in dem man seine Anekdoten, Fotos und Videos rund um seine ganz persönlichen Wandererlebnisse in Deutschland mitteilen kann. Alle Beiträge können im Wanderblog online verfasst, hochgeladen und der passenden Kategorie zugeordnet werden.

 Die WanderReporter

Touren-App Rheinland-Pfalz

Ab sofort ist die neue und kostenlose Touren-App Rheinland-Pfalz erhältlich. Neben sämtlichen rheinland-pfälzischen Prädikatswanderwegen ist selbverständlich auch der RheinBurgenWeg mit vertreten. Die App ist sowohl für iPhone als auch für Android-Smartphones erhältlich.

 Weitere Infos
 Download im App Store
 Download im Android Market

Neuer Wegeverlauf - Neue Wanderkarte

Die Wegeführung des RheinBurgenWegs wurde in den letzten Jahren überarbeitet. Die neue Leporello-Wanderkarte zum RheinBurgenWeg ist da! Hier finden Sie im Maßstab 1:25.000 den kompletten Wegeverlauf mit der neuen Trasse.

Die Karte kostet 6,95 € und ist ab sofort im Buchhandel und natürlich auch hier im Rheintalshop erhältlich.